Sie müssen es immer wieder tun: Hände waschen, kontrollieren, ist der Herd aus? Sie sind Messie und sammeln?


Stoppen Sie automatische Verhaltensabläufe und gewinnen Sie die Kontrolle zurück


Stefanie Schulte, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Stefanie Schulte, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Auf dieser Seite erhalten Sie einen kurzen Überblick zum Thema Kontrolle, Verhaltensänderung und der Arbeitsweise von  Lösungsorientierter Hypnose ohne Suggestion.

 

Terminbuchungen sind am Ende der Seite über den Online-Kalender möglich. 

 

Falls Sie eine Frage haben, beantworte ich diese gerne. Den Link zum Kontaktformular finden Sie ebenfalls unten auf der Seite.

 

Kontrolle gibt Sicherheit

Kennen Sie das?

 

Ist die Haustür wirklich zu? Sie gehen immer wieder zurück und prüfen es? Ist der Herd aus? Liegen die Stifte gerade? Alles muss super ordentlich sein?

 

Überall sind Bakterien, Sie waschen sich die Hände wund, putzen und desinfizieren alles?

 

Häufig gibt es auch Rituale und symbolisierte Handlungen, um Unglück abzuwenden. Nicht auf bestimmte Kacheln treten? Zählen oder sich auf bestimmte Art bewegen oder bücken? 

 

Es gibt auch Gewohnheiten, von denen man nicht loskommt. Der Griff zum Smartphone, alle paar Minuten. Nächtelanges Spielen am PC. Die Schokolade zum Entspannen. 

 

Diese Handlungen geschehen einfach. Automatisch. Und oft scheint es, dass man gar nicht anders kann. Wie ferngesteuert handelt.

 

Sie reagieren immer auf dieselbe Weise. Es läuft einfach ab. Sie reagieren, es geht mit Ihnen durch, Sie können nicht anders. Ohne Kontrolle.

 

Vielleicht Sammeln und Horten Sie auch? So dass Sie sich schämen, andere in Ihre Wohnung zu lassen?

 

Oder sind Sie vielleicht extrem eifersüchtig? Wollen es nicht mehr sein - und jedes Mal flippen Sie doch aus?

 

Oder es gibt bestimmte Schlüsselwörter von nahestehenden Personen und Sie können nicht anders und werden wütend.  

 

Kommt Ihnen das bekannt vor?

 

Verhalten ändern mit Lösungsorientierter Hypnose


Oft entstehen diese Rituale und Handlungen, die man wie unter Zwang ausführt, nach schweren seelischen Erschütterungen, der Verlust eines geliebten Menschen zum Beispiel.

 

Diese Rituale sollen Sicherheit und Kontrolle geben, wo es keine mehr gibt im Leben. Verzweifelt wird ein Halt gesucht und ein Schutz gegen das Unkontrollierbare. Zumindest in der eigenen kleinen Welt soll alles unter Kontrolle sein.

 

Mit Autosystemhypnose kann man schauen, wo ist das Verhalten entstanden, wozu dient es und wie kann ich es stoppen. Das alles ohne Suggestion.

 

Wollen Sie mehr erfahren - hier geht es weiter:

 

Verhalten ändern - Kurzberatung -  35 €

Sie haben ganz viele Fragen und möchten sich erst einmal informieren?

Sie sind sich noch unschlüssig und möchten wissen, ob die Chemie stimmt?

 

Kein Problem. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und Ihre offenen Fragen zu beantworten.

 

In einer 30minütigen Intensiv-Beratung  zu Ihrem Thema (35 €) erkläre ich, was es für Behandlungsmöglichkeiten gibt und beantworte gerne Ihre Fragen.

 

 

Zur Terminbuchung - hier klickenIch freue mich auf Sie. 

Stefanie Schulte, Hypnosetherapeutin , Heilpraktikerin für Psychotherapie
Stefanie Schulte, Hypnosetherapeutin , Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hier geht es zur Terminbuchung und zum Kontaktformular: