HSP - Hochsensibilität - Mönchengladbach - Fachpraxis für Lösungsorientierte Hypnose


Sie sind hochsensibel, feinfühlig, empfindsam und wohnen in  Mönchengladbach und Umgebung?


Hochsensibiltiät Mönchengladbach Fachpraxis Hypnose
Stefanie Schulte, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Zu laut, zu viel - Sie brauchen Ruhe? Abstand?

Kennen Sie das auch -  Sie nehmen Dinge sehr intensiv wahr?

Alles ist zu laut? Zu viel? 

Zu viele Menschen?

Zu viele Emotionen?

Sie müssen manchmal raus aus dem Raum? Brauche Ruhe?

Sie haben eine gute Intuition?

Sie können sich gut in andere hinein versetzen?

Viele Dinge nehmen Sie sich zu Herzen und leiden mit, egal ob Tier oder Mensch?

 

Sie denken zuviel nach, grübeln nach über Dinge, die gesagt worden sind?

Führen innere Dialoge, wie Sie vielleicht besser reagiert hätten? 

Und ärgern sich, dass sie es nicht getan haben?

 

Und immer der Zweifel, bin ich denn so anders als die anderen? Was stimmt nicht mit mir? 

 

Sie leiden manchmal an der Welt, fühlen sich wie ein Alien und fehl am Platz?

 

 

Sie sind nicht "krank" - Sie nehmen die Welt nur sehr viel feinfühliger wahr als andere

Als das Bild "Hochsensibilität" noch nicht bekannt war, war man vielleicht früher zu meinen Zeiten als ich Kind war in den 70ern die "Mimose" oder "Heulsuse". 

 

"Stell Dich nicht so an", "Schlag doch mal zurück", "Lass Dir nicht alles gefallen".

Solche Worte kenn ich sehr gut. Ich hab nie zurückgeschlagen, weder verbal noch körperlich.

hochsensibel hochsensibilität mönchengladbach hypnose fachpraxis
Ich als Kind, hochsensibel, schüchtern, verkannt

 

Ich war schüchtern in der Schule und im Unterricht mündlich immer schlecht. Bevor ich über die Frage nachgedacht habe und mich melden konnte, hatten die Schnelleren schon die Antwort gegeben.

 

Im Sport war ich immer Letzte und mich wollte nie jemand in der Gruppe haben, da ich zu unsportlich war. Meine Talente lagen bei Sprachen und Musik und Kunst. In sensiblen Bereichen. 

 

Ich war mit einem Buch glücklich, während andere Kinder lieber draußen waren mit anderen, spielten und lärmten. Mir gingen andere Kinder auf den Geist, weil sie sich in einer anderen Welt wohlfühlten, die für mich fremd war und wo ich mich nicht wohl fühlte. 

 

Ich fand andere Kinder immer zu laut, albern, konnte mit Kindern nichts anfangen und hab mich wohler unter Erwachsenen gefühlt


Ich kann mich erinnern, dass meine Mutter oft sagte, sie sei in die Grundschule gekommen und hörte den Satz "Die Stefanie weint schon wieder".

 

Ja, weil ich Dinge vielleicht nicht so schnell verstanden habe und mich dann über mich selbst geärgert habe. Oder weil ich mir vielleicht Dinge, die andere gesagt haben, zu sehr zu Herzen genommen habe.

 

Ich bin selber hochsensibel. Habe Jahre gebraucht, bis ich das überhaupt erkannt habe oder bevor es Worte dafür gab.

 

Bedürfnisse erkennen und wahrnehmen

Hochsensible Menschen "ticken" anders. Sie fühlen intensiver, denken viel über Dinge nach, können sich gut in andere hineinversetzen, sind sehr sensibel und sind oft vor den Kopf gestoßen, wenn andere Menschen mit ihnen nicht ebenso feinfühlig umgehen. Schlicht und ergreifend einfach, weil andere Menschen vielleicht nicht unbedingt diese feinfühlige Ader haben.

 

Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen Bedürfnisse erkennen und auch mit sich selbst und ihren Wünschen behutsam umgehen, achtsam und liebevoll.

Sie sind gut so wie Sie sind. Hochsensibilität ist ein Geschenk und eine große Gabe.

 

 

Wie kann Lösungsorientierte Hypnose Sie unterstützen?

Jetzt als Erwachsene kann ich sagen, ich ruhe in mir selbst, ich schätze diese Hochsensibilität als Persönlichkeitsmerkmal, das mir hilft, Dinge wahrzunehmen, die andere nicht einmal erfassen.

 

Sicherlich, um zu "überleben" Bedarf es auch gewisser Schutzmechanismen, damit Reize nicht überfluten.

 

Für mich ist das Ruhe beim Spazieren im Wald und Achtsamkeitsmeditation. Und Selbstliebe - sich akzeptieren, so wie ich bin.

 

Mit Hilfe von Lösungsorientierter Hypnose OHNE SUGGESTION kann man Dingen auf den Grund gehen:

  • Kann ich mich so akzeptieren wie ich bin mit dieser Gabe Hochsensibilität? 
  • Wie schaffe ich es, gelassener zu sein?
  • Was tut mir gut?
  • Wie tue ich mir gut?
  • Was tut mir nicht gut, was soll ich besser hinter mir lassen?
  • Wie schaffe ich eine Balance zwischen meiner Umwelt, die auf mich einstürmt und gleichzeitig einen inneren Schutz aufzubauen?
  • Was würde mir gut tun, um zur Ruhe zu kommen?
  • Was würde mir helfen, dass ich mich mehr akzeptiere und selber liebe?
  • Welche Menschen rauben mir Energie?
  • Welche Menschen tun mir gut

Die Antworten und Lösungen kommen aus Ihrem Unterbewusstsein und werden nicht vom Therapeuten suggeriert.   

 

 

Welche Termine sind noch frei?

Hier können Sie einen Termin anfragen. Ich melde mich dann schnellstmöglich bei Ihnen. Ich freue mich auf Sie!

Hier geht es zurück zum Thema Lebensberatung

Hier geht es weiter zum Thema Burnout Mönchengladbach

Hier geht es zurück zur Startseite Heilpraktiker Psychotherapie Hypnose Mönchengladbach